Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 11. Januar 2013

Winterfreude

Es begann mit einer Futtersäule für meine gefiederten Freunde.


Dann habe ich aus 3 verblüten Sonnenblumen eine extra Futterstelle gebastelt.


Das Ganze ist halt ein bisserl "russisch" konstruiert.


Seit Neuestem kommt auch ein kleiner bunter Fink, der äußerst scheu ist.


Beim Fotografieren ... still halten ... Die kleinste Bewegung und sie sind dahin.


Für die Amsel ist leider nicht das passende Futter dabei, aber sie schaut halt, was es im Angebot gibt. 
Sogar ein Regendach habe ich über der Futterstelle angebracht. Alles für die Gäste.


Beim Frühstück sitzen wir nun gemeinsam und lassen es uns schmecken. Wenn einmal zu wenig aufgetischt ist - bei den Gästen natürlich - dann kommt ein fordernder Blick durch das Fenster.


Kommentare:

  1. Beneidenswert. Deine Gäste sind ja niedlich.
    In letzter Zeit lässt sich bei uns auch eine Meise sehen.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  2. Ja das muß sich erst " herum - piepsen " ! Aber dann heißt es anstellen um die besten Körnderln !
    Lieben Gruß
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. wie goldig diese Futterstelle und mit den Vogelbildern.. es ist immer schön wenn man so was beobachten darf!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ja, meine kleinen Gäste machen mir viel Freude !
    Sie sind halt doch sehr scheu , aber hin und wieder ( bevor mir die Hände einschlafen vom Kamera halten ) gelingt doch ein Foto !
    Liebe Grüße ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja wunderschöne Photos.
    Die Eigenkreation aus den drei Sonnenblumen gefällt mir.
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Agnes , als die Sonnenblumen ausgepickt waren wollte ich sie noch weiter verwenden . Nach einiger Überlegung wurde dann dieser Futterplatz und interesannt daran ...die Vogerl picken noch immer am Rande der ausgetrockneten
      "Blüten" ....weis nicht zu welchen Zweck ... sammelt sich dort Flüssigkeit ?????
      Liebe Grüße ingrid

      Löschen
  6. Über Lemmies Blog bin ich zu dir gelangt - deine Bilder sind ganz wunderbar .. bin begeistert! Da kann man bestimmt "stundenlang" zuschauen, gell?

    Liebe Grüße zu dir,
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es , habe schon sehr viel Zeit darauf verwendet um die " Kleinen" zu beobachten und mit der Kamera auf einen günstigen Moment zu warten ! Garnicht so einfach , da sieht man erst welche Geduld so Tierfilmer aufbringen müssen !!!
      Herzliche Grüße
      ingrid

      Löschen
  7. Sind das schöne Fotos und ich habe nicht immer das Glück, dass ich sie fotografieren kann, muß immer eine Tarnung suchen *g*.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Ja, einfach ist es nicht , verlangt viel Geduld und viele " "klicks" bis die Kleinen überlistet sind !
    LG ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin soeben von Lemmies Blog zu Dir gekommen und ich bin von Deinen Fotos und der Idee mit den Sonnenblumen mehr als begeistert !!

    Der bunte Vogel mit dem roten Häubchen ist ein Stieglitz, die habe ich auch im Garten.

    So hat Mensch und Tier voneinander etwas, finde ich super !!!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen