Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 14. Januar 2013

Mittagsschlaf

Mein Fenster ist für mich eine Vogelbeobachtungsstation, natürlich immer mit der Kamera in der Hand. Heute zu Mittag hielt ein kleiner Geselle bei der Futterstation seinen Mittagsschlaf.


Als er mich am Fenster bemerkte, war ihm das nur einen kurzen Blick wert.


Die Augen schnell wieder geschlossen.


Mit letzter Kraft den Kopf zur anderen Seite gedreht, die Müdigkeit hat ihn neuerlich übermannt.


Kommentare:

  1. Hallo Ingrid!
    Heute bin ich auch schon mit der Digi am Fenster gehangen. Der arme Kater durfte heute nicht auf den Balkon, Vögel und Katzen vertragen sich halt nicht so gut.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  2. So ist das halt von der Natur eingeteilt . Euer Katerchen muß das halt jetzt über die Wintermonate tolerieren!
    Aber er wird ja sicher auch mit gutem Futter verwöhnt ....und dass das ganze Jahr lang !
    Liebe Grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ingrid
    was für wunderschöne Fotos, so nah und dabei zu sein ist so toll!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hab`sogar das kleine Herz schlagen gesehen , verlangt aber viel Geduld und Vorsicht ...sie sind schnell dahin !!! Das lustige daran war , der kleine PIEPMATZ macht zur selben Zeit ein Schläfchen wie ich , konnte IHM davor gerade noch knippsen .....mein Mittagsschlaf ist mir heilig , IHM seiner sicher auch !
    Liebe Grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    so zauberhafte Fotos hast Du von den kleinen gefiederten Freunden gemacht! Ja, das verlangt viel Geduld, ruhige Hand und eine sehr gute Kamera! Du hattest alles, denn das zeigen die Bilder!
    DANKE - sie haben mich jetzt unheimlich erfreut!

    Liebe Grüße

    Renate

    AntwortenLöschen