Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 23. Februar 2016

Kinderfasching bei der Sportunion

Ich wurde wieder gebeten, für die Dekoration zu sorgen. Thema war diesmal "Unterwasser".

Es machte mir viel Freude, brachte aber wochenlange Arbeit für mich. 

Alle freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben Tolles auf die Beine gestellt.

Ca. 100 Kinder und deren Eltern hatten einen fröhlichen Faschingstag.




























Montag, 23. November 2015

Nachlese der Halloween-Party

Dieser Spiegel musste dekoriert werden. Als dann das Fest begann, machten die Kinder Zeichnungen und schnitzten an den reichlich vorhandenen Kürbissen. Auch die Erwachsenen hatten viel Spaß an diesem Nachmittag.















Freitag, 30. Oktober 2015

Halloween im Sportverein

Für die Dekoration bin ich wieder zuständig. Dafür habe ich einige neue Figuren gemacht.

Böse Geister liegen mir eigentlich nicht, aber die Kinder sind ganz wild darauf. Sollen sie ihren Spaß eben haben!




Die folgenden Bilder sind ziemlich groß - 120 cm x 80 cm



Mittwoch, 19. August 2015

Eine neue Herausforderung für mich

Im Praterstadion in Wien ...


... hat ein Sportverein sein Zuhause.



Für diesen Sportverein durfte ich auch die Faschingsdekoration anfertigen, die hier im Blog schon zu sehen war.

Jetzt wurde ich gefragt, ob ich auch Wände bemalen würde. Es ist eine neue Herausforderung für mich, denn an so eine Aufgabe hatte ich mich bisher noch nicht gewagt. 

Es gab einige Unsicherheiten für mich: Wie verhält sich der Untergrund, werde ich mit den Arbeiten auf der Leiter zurecht kommen und wird es gefallen?

Erst einmal nahm ich mir eine kleine Wand vor.

Material wird herangeschafft, dann beginnt das Arbeiten.


Es soll eine Strand-Landschaft mit Palmen werden.


Nach und nach entsteht das Bild.



Leiter rauf und Leiter runter - ganz schön anstrengend!


Viele Stunden Arbeit waren nötig, Pausen mussten immer wieder sein.


So eine kleine Mauer und so viel Aufwand, immer wieder die Sorge, ob es gelingt, wie ich es mir vorgestellt hatte.



Fertig! Ich hoffe, dass es gefällt, denn dann war es die Mühe wert!