Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 24. Juni 2020


Im vergangenen Winter hatte ich Lust auf Handarbeiten bekommen. Verschiedene Decken hatte ich angefertigt.


Wollreste – von einer lieben Freundin gespendet – hatte ich genug. Es sollte damit etwas Neues beginnen.

Erst waren es Köpfe



Dann wurde ich mutiger. PAULI wurde der Erste von weiteren Tierfiguren.




















Meine Enkel – zwischen 20 und 30 Jahren – suchten sich aus, was ihnen gefiel. Die anderen Häkelarbeiten bringe ich zur Caritas. Es gibt sicher Kinder, die sich daran erfreuen werden.


 



Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Entzückende Figuren hast Du geschaffen. Auch die Decken sehen besonders schön aus.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  3. Einfach reizend! Die Öhrchen und Kulleraugen - Dein Talent kennt keine Grenzen!
    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  4. Freue mich sehr über euer Lob und es geht fleißig weiter !

    AntwortenLöschen
  5. Und so eine wunderschöne Decke ziert unser Sofa. Ich liebe sie und ihre tollen Farben. Danke und lieben Gruß Marina

    AntwortenLöschen
  6. Sind auch viele gute Gedanken mitgehäkelt !!!
    Busserl ingrid

    AntwortenLöschen